FAQs zum Distanzlernen

Was ist Distanzunterricht?

Distanz­un­ter­richt fin­det ver­bind­lich statt, soll­te auf­grund eines mög­li­chen Infek­ti­ons­ge­sche­hens Prä­senz­un­ter­richt nicht erfol­gen kön­nen. Distanz­un­ter­richt ist "Prä­senz­un­ter­richt in Distanz", das soge­nann­te "Home­schoo­ling". Der Distanz­un­ter­richt ersetzt damit zeit­wei­lig den Prä­senz­un­ter­richt. Die Lern­pro­zes­se sind so aus­ge­stal­tet, dass Auf­ga­ben selb­stän­dig erle­digt wer­den können. 

Was ist Wechselunterricht?

Der Wech­sel­un­ter­richt ist eine Misch­form aus dem Distanz­un­ter­richt und dem Prä­senz­un­ter­richt. Die Schüler*innen ver­brin­gen die Schul­ta­ge im Wech­sel in der Schu­le oder von Zuhau­se. Für die Schul­ta­ge Zuhau­se erhal­ten die Schüler*innen Auf­ga­ben, die in den nach Stun­den­plan ent­spre­chen­den Fächern bear­bei­tet und ein­ge­reicht wer­den müssen.

Wech­sel­un­ter­richt sieht wie folgt aus: 

Woher weiß ich, wann wel­che Lern­form stattfindet?

Grund­sätz­lich gilt, dass Distanz­un­ter­richt nur bei (Teil-)Schließungen der Klas­se oder Schu­le vor­ge­se­hen ist. Soll­ten die Schüler*innen Wech­sel­un­ter­richt haben, erhal­ten sie ent­spre­chen­de Wochen­plä­ne, die ihre Tage struk­tu­rie­ren und den Ablauf des Schul­tags trans­pa­rent machen. 

Was ist Micro­soft Teams?

Micro­soft Teams ist eine digi­ta­le Lern­platt­form, auf der durch Video­kon­fe­ren­zen, Chats und Auf­ga­ben­funk­tio­nen Unter­richt digi­tal von Zuhau­se statt­fin­den kann. Dazu haben alle Schüler*innen einen indi­vi­du­el­len Zugang erhal­ten, mit dem sie ihren per­sön­li­chen Lern­pro­zess mit­hil­fe der Lehr­kraft orga­ni­sie­ren und im Blick behalten. 

Wo fin­de ich Hil­fe, wenn ich tech­ni­sche Schwie­rig­kei­ten mit Micro­soft Teams habe?

Bei tech­ni­schen Schwie­rig­kei­ten mit dei­nem Smart­pho­ne, Tablet oder Lap­top kannst du dich an die Info­li­ne der Sekun­dar­schu­le Dor­ma­gen unter fol­gen­der Tele­fon­num­mer wen­den: 02133/8688999. Die­se ist von Mon­tag bis Frei­tag von 9 Uhr bis 12 Uhr besetzt. 

Wel­che Anwe­sen­heits­pflicht besteht für mich im Distanzunterricht?

Die Anwe­sen­heits­pflicht gilt für den Distanz­un­ter­richt in glei­chem Maß wie im Prä­senz­un­ter­richt. Sie wird regel­mä­ßig über­prüft und wird bei unent­schul­dig­ter Nicht­teil­nah­me als "unge­nü­gend" gewertet.

Was muss ich tun, wenn ich nicht am Distanz­un­ter­richt teil­neh­men kann?

Fehl­zei­ten müs­sen nach wie vor ent­schul­digt wer­den. Dazu kon­tak­tie­ren Sie die Klas­sen­lei­tung über Teams oder per Mail. Die Email­adres­sen aller Kolleg*innen fin­den Sie auf der Home­page der Schu­le. Soll­ten tech­ni­sche Pro­ble­me die Teil­nah­me ver­hin­dern, wen­den sich die Schüler*innen an die Info­li­ne auf der Home­page der Sekun­dar­schu­le Dormagen. 

Bekom­me ich Noten für den Distanzunterricht?

Für den Distanz­un­ter­richt gibt es eben­so wie im Prä­senz­un­ter­richt Noten, die in die Zeug­nis­no­ten ein­flie­ßen. Dazu zählt sowohl die Mit­ar­beit wäh­rend der Video­kon­fe­ren­zen als auch die ein­ge­reich­ten Aufgaben. 

Wer­den Zer­ti­fi­ka­te auch online geschrieben?

Zer­ti­fi­ka­te sol­len wei­ter­hin im Prä­senz­un­ter­richt geschrie­ben wer­den. Das Schrei­ben von Zer­ti­fi­ka­ten in digi­ta­ler Form ist nur in größ­ten Aus­nah­me­si­tua­tio­nen vorgesehen. 

Wie kann ich Lehrer*innen erreichen?

Die Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Lehrer*innen und Schüler*innen erfolgt durch die Lern­platt­form "Micro­soft Teams". Die Lehrer*innen sind grund­sätz­lich wäh­rend ihrer Unter­richts­zeit (8:15–16:00) für die Schüler*innen ansprech­bar, umge­kehrt kön­nen auch die Schüler*innen wäh­rend ihrer Unter­richts­zeit von den Lehrer*innen ange­spro­chen werden. 

Was kann icht tun, wenn ich eine Auf­ga­be nicht ver­stan­den habe?

In dei­nen Lern­grup­pen bei Teams kannst du in der jewei­li­gen Fach­grup­pe im Chat dei­ne Mitschüler*innen fra­gen. Dort könnt ihr euch über die Auf­ga­ben aus­tau­schen und Fra­gen klä­ren. Zudem hast du die Mög­lich­keit über den Chat dei­ne Fachlehrer*innen zu kon­tak­tie­ren und um Hil­fe zu bitten. 

Wel­che Regeln muss ich im Chat beachten?

Belei­di­gun­gen oder respekt­lo­ses Beneh­men füh­ren zum Aus­schluss aus dem Team. 

Auf­dring­li­ches Ver­hal­ten (z.B. per­ma­nen­tes Kom­men­tie­ren oder wie­der­hol­tes Nach­fra­gen durch das Sen­den von Fra­ge­zei­chen) sind strengs­tens untersagt. 

Wel­che Regeln gel­ten für die Videokonferenzen?

Das Auf­zeich­nen von Video‑, Bild- oder Ton­mit­schnit­ten ist (auch für den pri­va­ten Gebrauch) strengs­tens ver­bo­ten. Das Ver­öf­fent­li­chen jeg­li­cher Auf­zeich­nun­gen aus Video­kon­fe­ren­zen wird straf­recht­lich ver­folgt und damit zur Anzei­ge gebracht! 

Über die Kame­ra und den Ton wird regel­mä­ßig die Anwe­sen­heit überprüft. 

Video­kon­fe­ren­zen wer­den NUR von Lehrer*innen geplant und abge­hal­ten. Schüler*innen star­ten kei­ne Video­kon­fe­ren­zen selbständig. 

Das Mikro­fon ist per­ma­nent stumm geschal­tet. Die Lehr­kraft for­dert dich auf dein Mikro­fon ein­zu­schal­ten, sobald du für einen Bei­trag dran­ge­nom­men wirst. 

Es wer­den kei­ne Mitschüler*innen aus der Video­kon­fe­renz entfernt. 

Woher weiß ich, wann eine Video­kon­fe­renz stattfindet?

Video­kon­fe­ren­zen fin­den nur statt, wenn sich die Klas­se nicht im Wech­sel­un­ter­richt, son­dern im Distanz­un­ter­richt befin­det. Wäh­rend des Wech­sel­un­ter­richts fin­den aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den in der Regel kei­ne Video­kon­fe­ren­zen statt. Unter dem Menü­punkt "Kalen­der" fin­dest du jeder­zeit den vir­tu­el­len Kalen­der, in dem du sehen kannst, ob und wann eine Video­kon­fe­renz geplant ist. 

Muss ich mir alle Auf­ga­ben aus­dru­cken und bearbeiten?

Im Fal­le des Wech­sel­un­ter­richts, bekommst du die Auf­ga­ben über­wie­gend im Prä­senz­un­ter­richt in der Schu­le. Dies gilt eben­falls für die Lern­plä­ne in den Fächern Mathe, Deutsch und Eng­lisch. Die Abga­be­fris­ten für die Lern­plä­ne sind wie gewohnt wäh­rend der Zer­ti­fi­kats­pha­se, sodass du dei­nen Lern­plan in der Schu­le abge­ben kannst. 

Wann fin­den die Zer­ti­fi­ka­te statt?

Nach aktu­el­lem Stand blei­ben die Zer­ti­fi­kats­pha­sen, die in dei­nem Log­buch ein­ge­tra­gen sind, bestehen.

Ich möch­te eine Auf­ga­be hoch­la­den. Wie geht das?

Über den Menü­punkt "Auf­ga­ben" siehst du alle Auf­ga­ben, die von dei­nen Lehrer*innen erstellt wur­den. Wählst du die ent­spre­chen­de Auf­ga­be aus, kannst du dort die Auf­ga­be hochladen. 

Eine genaue Anlei­tung fin­dest du hier.

Kön­nen mei­ne Eltern mir helfen?

Es ist nicht Auf­ga­be der Eltern, den Schüler*innen die Unter­richts­in­hal­te zu ver­mit­teln. Die Eltern unter­stüt­zen ihre Kin­der, falls mög­lich, den Tages­ab­lauf zu struk­tu­rie­ren. Ach­te bit­te dar­auf, dass du einen geeig­ne­ten Arbeits­platz zur Ver­fü­gung hast und dei­ne Auf­ga­ben selbst­stän­dig erledigst. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen