Startseite > Aktuell > Jesus

Schlagwort: Jesus

Tabernakel? Antependium? Zwei oder sieben Sakramente?

Fragen über Fragen stellten sich uns bei unserem Thema: „Evangelisch-katholisch! Was trennt uns, was verbindet uns?“

Was liegt näher, als der Sache direkt in der evangelischen und in der katholischen Kirche auf den Grund zu gehen! So verlegten wir unseren Religionsunterricht in die Christuskirche und in die Kirche St.Maria vom Frieden. Pfarrer Picht und Bruder Josef beantworteten alle unsere Fragen, gaben uns einen Einblick in ihre Arbeit, und wir konnten die beiden Gotteshäuser genau betrachten. Einige der Kinder durften sogar den Talar anprobieren, und wir wissen jetzt, dass der Ort, in dem die Hostien aufbewahrt werden, „Tabernakel“ heißt und das bedeutet „Zelt Gottes unter den Menschen“.

Beeindruckend war die große Orgel der Christuskirche (Sie war so teuer wir ein Einfamilienhaus!). Aber was allen Kindern besonders gefallen hat: Wir durften auf den Glockenturm steigen! Alle Informationen und Erlebnisse können wir gut für unsere Plakate und Vorträge gebrauchen und wenn sonntags die Glocken läuten, gehen auch wir vielleicht zum Gottesdienst oder in die Messe, erinnern uns an unsere schönen Erlebnisse und daran, dass Gott mit den Kirchen – egal ob evangelisch oder katholisch – sein Zelt bei uns aufschlägt.

Herzlichen Dank an Pfarrer Picht und Bruder Josef!

Die Religionsgruppen, Jahrgang 5, mit Frau Demant und Frau Wunderlich

Weinprobe im Unterricht

Weinprobe im Unterricht?!

Eine Weinprobe im Unterricht? Nicht ganz, aber tatsächlich haben die Schülerinnen und Schüler etwas probiert, nämlich: Wie gewinnt man aus Weintrauben Saft? Ganz schön schwierig und langwierig ohne automatische Presse! Und die gab es vor 2000 Jahren auch noch nicht! Umso mehr werden die Menschen erfreut und verwundert gewesen sein, als Jesus – so wie es uns die Bibel erzählt – Wasser in Wein verwandelt hat. Davon haben die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen im Religionsunterricht zum Thema „Wunder“ etwas erfahren. Und der Wein als Saft war richtig lecker!

Jan, Saskia, Luca, Jayson, Laiz, Roxana und Frau Demant