Startseite > Aktuell > Einschulung

Schlagwort: Einschulung

Einschulungsfeier 2015

Am 12. August war es endlich soweit… die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen wurden eingeschult! Was für ein spannender Tag die Einschulung für alle Beteiligten ist, vor allem für die neuen Kinder: „Werde ich zurechtkommen an der weiterführenden Schule? Werde ich alte Freunde wiedertreffen und neue Freunde finden? Werde ich nette und freundliche LehrerInnen haben?“

Das Programm am Tag der Einschulung

Der Tag begann mit einem Einschulungsgottesdienst und danach trafen sich alle Kinder und deren Eltern in der Mensa der Sekundarschule. Dort wurden sie von der Schulleiterin Frau Mazurek begrüßt. Einige Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen führten einen kleinen englischen Sketch auf. Danach stellten sich die zukünftigen Klassenlehrerinnen der Klassen 5a-d vor und nahmen die neuen Schüler und Schülerinnen mit in die Klassenräume. Dort wurden kleine Karten vorbereitet, auf die die Kinder ihre Wünsche für das Schuljahr schreiben durften. Währenddessen hatten die Eltern die Gelegenheit, sich mit kleinen Häppchen aus der Mensa zu stärken.

Abschließend hängten die Kinder ihre Wünsche-Karten an Luftballons, die in einer großen Aktion auf dem Schulhof von allen gemeinsam fliegen gelassen wurden.

Somit endete ein spannender Tag…

Der erste Schultag an der Sekundarschule Dormagen

Unser erster Tag an der Sekundarschule

Der erste Schultag – Das Programm

Am Anfang war der Einschulungsgottesdienst. In der Christuskirche haben wir ein Blatt bekommen auf dem der Liedtext drauf war. Alle haben gesungen und am Ende des Schulgottesdienstes haben wir einen Schlüsselanhänger bekommen mit einem Herz, einem Kreuz und einem Anker. Dann war der Gottesdienst zu Ende und wir mussten in die Sekundarschule fahren.

Als ich angekommen war, mussten wir warten, auch die Eltern. Endlich sind die Türen von der Mensa aufgegangen und wir sind alle mit den Eltern reingegangen und alle mussten sich einen Platz suchen. Ich hatte Glück, dass ich einen Platz neben meinen Freunden aus der Grundschule gefunden habe. Fünf Minuten später wurden uns die Lehrerinnen und Lehrer vorgestellt. Der Bürgermeister aus Dormagen hat uns allen was über die Sekundarschule gesagt. Als der Bürgermeister zu Ende geredet hatte, hat Frau Sagurna uns ein Lied angemacht. Dann mussten wir tanzen und das war sehr lustig. Danach wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt und wir haben Namensschilder bekommen.

Der erste Schultag an der Sekundarschule Dormagen
Der erste Schultag an der Sekundarschule Dormagen

Jede Gruppe ist dann kurz raus auf den Schulhof gegangen und von da in eine Klasse. Wir mussten uns ein Sitzkissen nehmen und in einen Sitzkreis setzen. Dann musste jeder etwas über sich sagen und alle haben sich getraut. Nach dem Sitzkreis haben sich alle auf einen Platz gesetzt und wir haben unsere Wünsche auf eine bunte Karte geschrieben. Die haben wir dann an Ballons gebunden. Wir haben dann noch ein Spiel gespielt und viele Kinder haben gelacht. Als das Spiel zu Ende war, sind alle drei Gruppen auf den Schulhof gegangen. Wir haben aus allen Kindern drei Buchstaben gemacht -WIR-. Am Ende durften wir die Ballons hochsteigen lassen. Dann durften wir nachhause gehen und so war der erste Schultag in der Sekundarschule Dormagen.

Kacper, 5c